Archiv

Artikel Tagged ‘Chile’

Chile-Reisesplitter

15. Februar 2015 Keine Kommentare

Vor drei Jahren sind wir bereits in Peru gewesen, noch länger zurück liegen eine Mexikoreise von Ines und ein siebenwöchiger Ecuadoraufenthalt von mir. Ines hat Freunde in Mexiko und ist ein großer Indiofan, mich haben damals vor allem die Berge in Ecuador und die Galapagosinseln gereizt. Berge gibt es in Chile zwar auch, aber der Schwerpunkt unserer diesjährigen Chilereise lag eher auf den Naturschönheiten dort, z.B. liegt im Norden des Landes die Atacamawüste, im Süden Patagonien, der südlichste bewohnte Landstrich vor der Antarktis.

Kommt man nach Chile, bemerkt man von Beginn an den Unterschied zu anderen mittel- und südamerikanischen Ländern, Chile gilt als das europäischste der südamerikanischen Staaten. Der Wikipediaartikel über Chile bestätigt den ersten subjektiven Eindruck, in ein vergleichsweise hoch entwickeltes Land zu kommen: Im Human Development Index, einem Wohlstandsindikator (Einkommen, Lebenserwartung, Bildungsdauer), belegt Chile den ersten Platz unter allen lateinamerikanischen Ländern.

Indirekt merkt man diesen Unterschied zu den anderen Ländern auch an den Reiseleitern. In Peru wurden wir die gesamte Zeit von Peruanern begleitet, die ihre Deutschkenntnisse an den dortigen Goetheinstituten erworben haben. In Chile hingegen waren viele der lokalen Guides Deutsche, die entweder für eine längere Zeit oder auf Dauer in Chile leben. Offensichtlich sind die Lebensverhältnisse in Chile so, dass man es dort als Deutscher gut aushalten kann.

Mehr…

KategorienGesellschaft, Reiseberichte Tags: