Home > Alltag, Frauen > Rent a wife

Rent a wife

Jeden Monat eine neue Frau zur Miete, die dem Hausherren jeden Wunsch von den Lippen abliest.

So übersetzt die Netzeitung in ihrem Artikel Frauenversand-Website löst Proteste aus von einer einer belgischen Website. Ich habe natürlich sofort die angegebene Seite angeklickt. Leider ist weder mein Französisch noch mein Niederländisch gut genug, aber der Einführungsfilm ist schon Klasse (die holländische Variante lädt schneller). Oberhalb des Filmfensters gibt es einen Link zum „Katalog“. Das rechts stehende Bildchen zeigt einen Ausschnitt dieser Seite. Spätestens hier müsste es jedem Mann dämmern: Einen Monat Rundumservice mit 8 Frauen gibt es nicht für 1600 €. Die Verbraucherschützer, die gegen die Webseite geklagt haben, erscheinen mir reichlich humorlos.

Morgen muss ich meine Wohnung sauber machen und dann bügeln. Nix mit multiplo.

KategorienAlltag, Frauen Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks