Warning: parse_url(/http:/kwakuananse.de/archives/gehoert-der-islam-zu-deutschland/) [function.parse-url]: Unable to parse URL in /kunden/329414_98693/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/request.php on line 330
Kwaku Ananse » Gehört der Islam zu Deutschland?
Home > Gesellschaft, Politik, Quora > Gehört der Islam zu Deutschland?

Gehört der Islam zu Deutschland?

Die Frage ist eigentlich sprachlich unsinnig, denn Deutschland ist ein Land. Thüringen oder Bayern gehören zu Deutschland, so wie Deutschland und Frankreich zur EU (politisch) oder zu Europa (geografisch). Der Islam ist eine Weltanschauung. Religion wäre im Gegensatz zum Christentum zu kurz gedacht, denn der Islam macht den Muslimen viel weiter gehende Vorschriften für ihr politisches und gesellschaftliches Leben als das Christentum seinen Anhängern. Gemeint sind in der Frage also eher die Folgen, die eine wachsende muslimische Bevölkerung für unser Land hat.

Für eine Antwort kann man sich zunächst die Staaten ansehen, in denen der Islam Staatsreligion ist oder Muslime die Mehrheit stellen. Im Vergleich zu Deutschland sind diese Länder ärmer, haben eine jüngere Bevölkerung und eine höhere Arbeitslosigkeit, sind frauenfeindlicher, fremdenfeindlicher und antisemitischer. Der Islam spielt in diesen Ländern eine größere Rolle in der Politik und der Justiz als bei uns das Christentum, häufig sind religiöse Führer zugleich politisch tätig bzw. sogar gewählten Volksvertretern vorgesetzt.

Wenn Muslime nach Deutschland kommen, bringen sie diese Erfahrungen mit. Die Personen, die zu uns kommen, sind zudem überwiegend männlich, sehr jung und aus Krisen- und Kriegsgebieten, d.h. mit der Erfahrung extremer Gewalt. Im Vergleich zum Durchschnitt aller Muslime sind sie deshalb gewaltbereiter und extremen politischen Ansichten aufgeschlossener.

Das bedeutet nicht, dass man sie nicht aufnehmen soll, das geht aus praktischen und juristischen Gründen gar nicht, aber man sollte sich der großen Schwierigkeiten klar sein, die das mit sich bringt.

KategorienGesellschaft, Politik, Quora Tags:
  1. Bisher keine Kommentare